Bundesfamilienministerin zeichnet Bündnis aus

Aus den Händen von Bundesfamilienministerin Lisa Paus erhielt Bündniskoordinator Thomas Zettelmeier stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen die Urkunde “Ausgezeichnetes Bündnis 2023/2024”. Gewürdigt wird damit die vielfältigen und zahlreichen Angebote sowie das besondere Engagement unserer Ehrenamtlichen. 

„Das Angebot die Gemeinde Knetzgau im Bündnis für Familie und Senioren aktiv zu gestalten, nehmen viele Bürgerinnen und Bürger gerne an“, berichtet Thomas Zettelmeier bei der Übergabe und er ergänzt: “Dafür so eine Anerkennung aus dem Bundesfamilienministerium zu erhalten, ist eine besondere Wertschätzung unserer Ehrenamtlichen für ihr Engagement.”

Foto: Nils Hasenau

Filmnachmittage und Bücherbörse im Oktober 2023

Unser Bündnis für Familie und Senioren veranstaltet im Oktober drei besondereEvents für alle Generationen im Rats- und Kultursaal in Knetzgau. Der Filmnachmittag am 12.10.2023 mit SING richtet sich an Kinder und Familien, gerne aber auch Großeltern mit Enkelkindern. Der Animationsfilm von 2016 ist eine Komödie mit vielen musikalischen Highlights.

 

 

Am 15.10.2023 steigt die Bücherbörse. Dies ist eine Tauschbörse für alle Leseratten. Schenken Sie Ihren ausgedienten Büchern eine neue Heimat und nehmen Sie Ihren Lesestoff für die dunkle Jahreszeit mit. Auslage und Mitnahme der Bücher sind kostenlos.

Der zweite Filmnachmittag findet am 26.10.2023 ebenfalls im Rats- und Kultursaal statt. Gezeigt wird der 2018 erschienene Film DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT.   Verfilmung der Kindheitserinnerungen von Hape Kerkeling.

Zeitreise durch Knetzgau

Das Bündnis für Familien und Senioren veranstaltete den zweiten Teil einerZeitreise durch Knetzgau. 39 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und lauschten gespannt den Ausführungen von Rainer Schnös. Der Rundgang startete am Rathaus und führte die Teilnehmenden durch die Bieger- und Badangerstraße zur Maingasse. Schon auf dem Weg dorthin gab es viel zu berichten. Besonderer Fokus dieser Zeitreise lag auf dem Mainumfeld. Dieses war früher für Knetzgau mit Weidenanbau, Fischerei, Schelchbau und der Herstellung von Korbwaren von größter Bedeutung. Über den Ziegelhütten-, Anker- und Mühlenweg ging es zum „Knetzgauer Schloss“. Im Anschluss wurde noch die Weidengasse beschritten und mit dem ALTEN RATHAUS die Endstation erreicht.

Müllsammelaktion war voller Erfolg – über 1000 kg Müll gesammelt

Am Samstag, 18.03.2023 fand bei bestem Wetter die Müllsammelaktion “Clean it up” in allen Ortsteilen der Gemeinde Knetzgau statt. Mehr als 300 Personen, davon über 180 Erwachsene und über 120 Kinder sammelten in zwei Stunden mehr als 1.250 kg Müll. 49 Feuerwehrmänner und -frauen sicherten die Müllsammelnden an den Straßen ab und sorgten so für die notwendige Sicherheit.

Start der Müllsammelaktion war um 15 Uhr an den Feuerwehrhäusern in allen Ortsteilen. Hier erhielten die Helferinnen und Helfer eine Einweisung durch die Feuerwehren und die Routen wurden eingeteilt. Es gab Routen für Familien an Feld- und Flurwegen und Routen für Erwachsene an den Hauptverbindungsstraßen. Dann startete auch gleich die Müllsammlung und alle machten sich auf den Weg. Für viele Müllsammelnden war es sehr erschreckend, was alles achtlos in der Natur entsorgt wird.

Um 17 Uhr kamen alle zu den Feuerwehrhäusern zurück, wo aufFeuerwehrkammeraden und Müllsammelnde als Dankeschön eine kleine Brotzeit und Getränke wartete. Diese wurde über das Förderprogramm “Engagiertes Land” der „Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt“ und einer Spende der „Coca-Cola Europacific Partners“ finanziert! Die Müllsammelaktion „Clean it up“ war im Jahr 2023 eine tolle Gemeinschaftsaktion aller Ortsteile!

Wir danken allen kleinen und großen Helferinnen und Helfern für das Engagement zum Wohle unserer Natur. Außerdem besonderes DANKESCHÖN allen Feuerwehren in der Gemeinde Knetzgau. Ohne eure Unterstützung und Mitwirkung könnte “Clean it up” nicht stattfinden. Außerdem auch herzlichen Dank dem Bauhof der Gemeindeverwaltung für die Abholung und Entsorgung des Mülls.  

Müllsammelaktion in der Gemeinde Knetzgau

Das Bündnis veranstaltet am Samstag, 18.03.2023 eine Müllsammelaktion in der Gemeinde Knetzgau. Es sind alle Ortsteile beteiligt und alle Feuerwehren in der Gemeinde Knetzgau unterstützen die Aktion. Für Familien gibt es Routen entlang von Feldwegen oder Forststraßen, die ungefährlich sind. 

Alle Helfer*innen finden sich am  Samstag um 15 Uhr am Feuerwehrhaus ihres Wohnortes ein. Dort werden die Routen eingeteilt und dann beginnt die Müllsammlung. Um 17 Uhr wartet zur Rückkunft an den Feuerwehrhäusern eine Brotzeit als Dankeschön für alle Helferinnen und Helfer.

10-jähriges Jubiläum “Offener Treff in Westheim”

Das 10-jährige Jubiläum des Offenen Treffs “Zur alten Tankstelle” in Westheim wurde mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert

Mit viel Eigenleistung wurde der Offenen Treff “Zur Alten Tankstelle” umgebaut und konnte am 11.01.2013 offiziell eröffnet und der Dorfgemeinschaft übergeben werden. Seitdem ist der Offene Treff eine Erfolgsgeschichte. 
„Das Jubiläum musste auf jeden Fall besonders gefeiert werden“, waren sich Kristina Lilge und Conny Enke vom ehrenamtlichen Leitungsteam im Vorfeld einig. Endergebnis war eine Festwoche vom 10.01. bis 14.01. 2023 mit alltäglichen Angeboten und Veranstaltungshighlights. 
Diese waren:

Dienstag, 10.01.2023  Frühstücksbuffet;
Mittwoch, 11.01.2023  Krabbelgruppe ;
Mittwoch, 11.01.2023  Jubiläumsabend mit allen jemals im Treff tätigen Ehrenamtlichen;
Donnerstag, 12.01.2023  Sitzgymnastik und anschließendem Nachmittagskaffee;
Freitag, 13.01.2023  Spieleabend
Samstag, 14.01.2023  Wirtshaussingen

„Das war ein toller Abend mit hervorragender Stimmung“, schwärmt Kristina Lilge noch immer und Conny Enke ergänzt: „Wir hatten keinen Stuhl mehr frei, alle Veranstaltungen der Jubiläumswoche waren hervorragend besucht und wir hatten gut zu tun.“

Jahresprogramm online

Broschuere_Buendnis_fuer_Familien_und_Senioren_Gemeinde_Knetzgau_opt-1 KopieFür das Jahr 2023 wurden zahlreiche Vorträge und Veranstaltungen geplant.

Diese wurden bereits über die Gemeindenachrichten veröffentlich und stehen auch hier zum Download bereit Flyer Bündnis 2023.
Freuen Sie sich auf viele außergewöhnliche Veranstaltungen. Detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie, indem Sie auf der Startseite rechts auf die angezeigten Veranstaltungen klicken.  
Wir freuen uns auf viele Gäste!

GenerationenTreff im ALTEN RATHAUS

Das Alte Rathaus wird zum GenerationenTreff erweitert. Neben den bereits installierten Angeboten wie Bürgercafé, Sträkel-Kreis und Männertreff finden dort in Zukunft z. B. Vorträge, Erste-Hilfe-Kurse speziell für Kinder, die neue Kindermalstunde, Kochkurse und vieles mehr statt.

Besonders ist, dass Eltern z. B. für Vorträge ihre Kinder mitnehmen können. Im Obergeschoss wurden für Kinder im Krippen-, Kindergarten- und Schulalter separate Räume altersentsprechend gestaltet.
So kann z. B. der Vortrag besucht werden, während Kinder gemeinsam malen oder spielen.

Das Programm von Oktober 2022 bis Februar 2023 finden Sie hier 
Flyer GenerationenTreff Homepage

Fitness am Bewegungsparcours

Ab 11. August 2022 finden zwei weitere Fitnesskurse am Bewegungsparcours in Knetzgau statt. Ziel ist es, die Geräte kennen zu lernen und die korrekte Durchführung von Übungen zu üben.  Beide Kurse werden durch eine Personal-Trainerin professionell angeleitet. 

Ein Kurs richtet sich an Personen, die trainiert sind und ein sportliches Workout durchführen möchten. Der zweite Kurs richtet sich an ältere Personen, die vital und gesund bleiben wollen. 

Anmeldungen bei Thomas Zettelmeier, 09527-7925 oder zettelmeier@knetzgau.de 

Neustart unseres Computerkurses

Am 08.06.2022 startet der Computerkurs nach pandemiebedingter Pause.
Zukünftig wird der Kurs, der auf Anfängerniveau stattfindet, jeweils am zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 18.30 – 20.00 Uhr im IT-Raum der Dreiberg-Schule stattfinden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten viele Informationen rund um den Computer, das Internet und die richtigen Anwendungen.
Für den Computerkurs wurden Tablets angeschafft. Diese stehen ab sofort zur Verfügung und erweitern das Angebot. An den nächsten Kursabenden wird die Handhabung der Tablets erklärt, die Unterschiede zum PC aufgezeigt und erste Apps installiert sowie deren Funktionen ausprobiert.
Eine Anmeldung zum Kurs ist nicht notwendig. Der Computerkurs ist kostenlos. Die Themen finden Sie zukünftig unter Veranstaltungen!