Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: buendnis-knetzgau.de

Grundlegendes

Die Internetpräsenz des Bündnisses Knetzgau der Gemeinde Knetzgau wird von der Gemeinde Knetzgau betrieben.

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten stehen für uns an erster Stelle. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Art von Daten während Ihres Besuchs erfasst, zu welchem Zweck sie erhoben und wie lange diese gespeichert werden.

Die Gemeinde Knetzgau empfiehlt zusätzlich das Lesen der Datenschutzbestimmungen von Websites Dritter, die Sie über externe Links von buendnis-Knetzgau.de erreichen können, so dass Sie verstehen, wie diese Websites Ihre Daten sammeln, verwenden und weitergeben. Die Gemeinde Knetzgau ist nicht für Inhalte und Datenschutzerklärungen von Websites außerhalb des städtischen Online-Angebotes verantwortlich.

Die behördliche Datenschutzbeauftragte hat diese Internetseite im Hinblick auf die Einhaltung datenschutz-rechtlicher Vorschriften überprüft und freigegeben. Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an:

Verantwortliche Stelle/Datenschutzbeauftragte

Marina Höhn
Gemeinde Knetzgau
Am Rathaus 2
Tel.: 09527 79-13
Fax: 09527 79-23
E-Mail: hoehn@knetzgau.de

Rechte hinsichtlich personenbezogener Daten

Auf Antrag erhalten Sie von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und können unrichtige Daten berichtigen lassen (Art. 15 und Art. 16 DSGVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie auch eine Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten verlangen (Art. 17 und Art. 18 DSGVO).Darüber hinaus können Sie jederzeit nach Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung öffentlicher Aufgaben Widerspruch einlegen um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stoppen. Die Verarbeitung wird gemäß Art. 21 DSGVO gestoppt sofern nicht zwingende schutzwürdige Gründe seitens der verarbeitenden Stelle nachgewiesen werden, die eine Verarbeitung erforderlich machen.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.
Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: gemeinde@knetzgau.de

Datenerhebung, Datennutzung und Verarbeitung

Außerhalb gesetzlicher Verpflichtungen dürfen personenbezogene Daten nur mit (und im Rahmen) Ihrer Zustimmung erhoben, genutzt oder verarbeitet werden. Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Leistung beauftragen, werden Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit verwendet, wie es für die Erbringung die Durchführung des Auftrages notwendig ist (z.B. zur Bearbeitung von Informationsanfrage, …). Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an die für Ihre Anfrage zuständigen Sachbearbeiter.

Wir verwenden die von Ihnen selbst angegebenen Daten nur, um Ihnen den Zugang zu unseren registrierungspflichtigen Diensten zu ermöglichen bzw. entsprechende Dienstleistungen erbringen zu können (z.B. die Zusendung von Informationen) und für die bedarfsgerechte Gestaltung der Website.
Die von Ihnen selbst angegebenen Daten werden also lediglich in dem erforderlichen Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt.

Ihre persönlichen Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben, es sei denn die Gemeinde Knetzgau ist aufgrund dringender gesetzlicher Vorschriften dazu verpflichtet.

Verpflichtung der Mitarbeiter und externen Dienstleister

Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Einwilligung durch Minderjährige

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Gemäß Art. 8 DSGVO dürfen Kinder bis 16 Jahre solche Einwilligungen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten erklären. Personenbezogene Daten von Minderjährigen werden nicht bewusst erhoben und verarbeitet.

Datensicherheit

Wir verwenden technische und organisatorische Maßnahmen um Ihre Daten vor dem Zugriff Unberechtigter und vor Manipulation, Übermittlung, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren überprüfen wir regelmäßig und passen sie dem technologischen Fortschritt an. Sämtliche an und von uns übermittelte Daten werden durch geeignete Verschlüsselungsverfahren, während und nach ihrem Transport, geschützt.

Offenlegung und Weitergabe personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtung, weitergegeben und werden für keine anderen Zwecke, als die in unserer Datenschutzerklärung genannten, verwendet.

Elektronische Datenerhebung innerhalb des Webangebotes

Wenn Sie innerhalb unseres Internetangebots aufgefordert werden Daten über sich einzugeben, erfolgt deren Transport über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung, um Ihre Daten vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte zu schützen.

Übertragung personenbezogener Daten per E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail an das Bündnis Knetzgau senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die übertragenen Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Die Gemeinde Knetzgau setzt gegenwärtig keine Verschlüsselungstechnik und kein System zur qualifizierten Signatur ein.

Übertragung personenbezogener Daten mittels Formularen

Grundsätzlich gilt: Jegliche über Formulare erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur für den Zweck der Bearbeitung Ihres Vorgangs verwendet, es sei denn, Benutzer werden bei Aufruf einer Funktion noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen.

Download und Verwendung von PDF-Formularen

Alle sonstigen elektronischen Formulare, in die schützenswerte Personendaten eingetragen werden müssen, bietet das Bündnis Knetzgau  im Acrobat-PDF-Format an. Diese Formulare können und dürfen nicht über das Internet verschickt werden, sondern müssen ausgedruckt, persönlich unterschrieben und der bearbeitenden Dienststelle zugeleitet werden.

Angaben zu automatisierten Datenerfassung und Speicherung

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser automatisch Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung protokoliert:

–        Datum und Uhrzeit der Anforderung
–        Name der angeforderten Datei
–        Seite von der aus die Datei angefordert wurde
–        Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
–        Verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
–        Übertragene Datenmenge

Die übermittelte IP-Adresse wird, als anonymer Abruf für Statistikzwecke, in einer auf Domain-Ebene verkürzten Form, die keine personenbezogenen Angaben enthält, protokolliert, sodass ein Rückschluss auf Sie nicht mehr möglich ist. Nach Ende der Verbindung werden diese Daten aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, von uns protokoliert.

Dessen ungeachtet behalten wir uns vor IP-Adressen bei Angriffen auf die Internet-Infrastruktur zu verwerten. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Verwendung von Cookies

Auf der Internetpräsenz des Bündnis Knetzgau werden “Cookies” eingesetzt, um Ihnen die Nutzung zu vereinfachen und zusätzliche Funktionen anbieten zu können.

Hierbei wird die Sessions-ID gespeichert. Dabei ist der Cookie nur während einer Sitzung gültig. Nach Schließung des Browsers wird dieser gelöscht.

Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf Ihre Festplatte kopiert wird. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer bringen. Ein Hauptzweck von Cookies ist es Sie beim Navigieren durch den Web-Auftritt zu unterstützen und Eingaben zu vereinfachen.

Sie können Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Sie können Ihre Browsereinstellungen für Cookies auch nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie jedoch möglicherweise nicht alle interaktiven Möglichkeiten auf buendnis-knetzgau.de bzw. Dienste vollständig nutzen.

Einbindung eines fremden Dienstleisters bei der Realisierung/Betriebs einer Website

Erhebung von Daten

Wir sammeln keinerlei personenbezogene Daten über die Besucher unserer Web-Site. Aufgrund eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags (ADV-Vertrag) speichert unser Service-Provider von Ihrem Besuch, je nach verwendetem Zugriffsprotokoll, folgende Daten:

–        Datum und Uhrzeit der Anforderung,
–        vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
–        vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, …),
–        Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden,
        Kommando nicht ausgeführt, etc.),
–        sowie Name der angeforderten Datei.

 

Nicht gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Der Service-Provider übergibt uns lediglich aggregierte Information über die Anzahl der Besucher bezogen auf den Domänen-Namen.

Disclaimer Externer Links

Externe Links öffnen sich in einem neuen Fenster. Durch diese Aufruf- und Verlinkungsmethodik vermeiden wir eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser “fremden Informationen”, so dass wir keine Verantwortung für den Datenschutz für diese fremden Inhalte tragen. Durch externe Links vermitteln wir ausschließlich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 TMG): Wir sind für diese Inhalte nicht verantwortlich, da wir weder die Übermittlung der Information veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen und die übermittelten Informationen selbst ausgewählt oder verändert haben.

Social Media Plugins

Aufgrund der derzeit noch unsicheren Rechtslage haben wir uns entschieden auf Social Media Plugins (wie die von Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter, Xing, etc.) vorerst zu verzichten.

Änderungen in unserer Datenschutzerklärung

Die Gemeinde Knetzgau behält sich vor, ihre Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen anzupassen und fortzuschreiben. Es wird deshalb empfohlen, dieses Dokument regelmäßig zu überprüfen, damit Sie über den Schutz Ihrer Daten informiert sind.

Kontakt

Die inhaltliche Verantwortung für die Internetpräsenz der Gemeinde Knetzgau ist im Impressum ausgewiesen.

Stand: 13.07.2018